Spinatauflauf venezianische Art

Zutaten

  • 1 kg Blattspinat oder Mangoldblätter ohne Stiele,
  • 750 g frische Tomaten oder 1 großes Glas eingekochte Tomaten,
  • 2 EL Olivenöl,
  • Salz,
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle,
  • 2-3 Prisen zerriebener Oregano,
  • weißer Pfeffer,
  • etwas Fett für die Form,
  • 5 eingelegte Sardellenfilets oder 1 Dose Ölsardinen,
  • 25 geriebener Parmesan oder Pecorino,
  • 10g Butter

Zubereitung

Spinat/Mangold waschen, grob zerteilen. In einer großen Schüssel mit ca. 2 Gläsern kochendem Wasser übergießen, abdecken, 6 Minuten blanchieren lassen, dann abtropfen lassen. Tomaten (falls frisch) überbrühen und Haut abziehen, entkernen und das Fruchtfleisch hacken. Öl (gern auch das von den Sardinen) in einer Pfanne erhitzen, die Tomatenstücke (oder ganzes Glat Tomaten) hineingeben und 5 Minuten dünsten. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Oregano würzen.

Eine ofenfeste Form fetten. Spinat hineingeben, mit Salz und weißen Pfeffer würzen. Tomaten auf dem Spinat verteilen, darauf die längs halbierten Fischfilets legen. Mit Käse bestreuen und die Butter in kleinen Flocken darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten bei 200°C backen. Dazu schmeckt Couscous, Bulgur oder Reis.