Unsere SoLaWi im April

Foto: SoLaWi Dahlum

Im April steht die Jungpflanzenanzucht im Mittelpunkt. Alles wird selber vorgezogen, das Saatgut und die Sorten werden explizit ausgewählt: Es kommt nur samenfeste Saat in die Erde. Die Tomatenpflanzen konnten in den Folientunnel gepflanzt werden und haben zum Glück den zwischenzeitlichen Kälteeinbruch gut überstanden. Bei den Schafen gibt es Veränderungen und eine Kolik bei unserem Arbeitspferd Loni sorgte für Aufregung. 
Weiterlesen…

Unsere SoLaWi im März

Foto: SoLaWi Dahlum

Der Feldsalat steht zur Ernte bereit, aber auch andere Kulturen wie Mangold und Radieschen sind gewachsen. Die Schafe sind samt ihren Lämmern nach draußen auf die Weide umgezogen; ihr Winterdomizil kann nun wieder als Gewächshaus genutzt werden, was einige Vorbereitung erfordert. Hierbei und auch bei den Arbeiten draußen auf den Äckern können die Pferde jetzt so richtig loslegen. 
Weiterlesen…

Unsere SoLaWi im Februar

Foto: Lea Nagel

Schnee und Kälte bescherten schöne Impressionen – aber auch sehr viel Arbeit und Aufwand. Die Tage waren gefüllt mit Schneeräumen, Entlasten der Gewächshäuser und dem Eisfreihalten des Wassers für die Mutterschafe, aber auch dem Schneiden der Hecken mit dem Trecker auf dem gefrorenen Boden. Sogar im Pferdefell läuteten die Eiszapfen. Aber dann kam der plötzliche Frühlingseinbruch … und schon vorher ein Lamm nach dem anderen. 
Weiterlesen…

Unsere SoLaWi im Januar

Salat für die erste Pflanzung im Gewächshaus (Foto: Lea Nagel)

    Ende Dezember wurde das Saatgut bestellt, welches für die ganze Saison benötigt wird. Und nun geht es auch schon los mit der Jungpflanzenanzucht. Wir ziehen alles selber vor (bis auf Süßkartoffeln) – dafür verwenden wir ausschließlich samenfestes Saatgut! Das Thema liegt uns besonders am Herzen.         Viele Kulturen keimen in …

Für 2021 sind fast alle Anteile vergeben – und die ersten Lämmer sind geboren

braune Zwillingslämmer mit Mutter

Wer in eine Warteliste aufgenommen werden möchte, kann uns eine E-Mail unter Angabe der bevorzugten Abholstation(en) schicken. In Wolfenbüttel (Ulmenweg) ist noch der letzte halbe Gemüseanteil zu vergeben. Trotz Schnee und Kälte geht das Leben weiter. Die ersten Lämmer sind auf der Welt und haben es gemütlich bei ihren Müttern im Folientunnel. Die ersten Aussaaten …

Salat mit Radicchio und weißen Bohnen

Bohnensalat mit Radicchio
Foto: privat

Zutaten 300 g getrocknete weißen Bohnen, 12-24 Stunden eingeweicht 2 kleine Gläser Artischockenherzen (ca. 200g Abtropfgewicht) 150 g getrocknete Tomaten 2 rote Zwiebeln 120 g grüne oder schwarze Oliven ohne Kern 3 Zehen Knoblauch 6 EL Olivenöl – gern das Abtropföl der Artischocken verwenden! 3 EL weißer Balsamico-Essig 1 Zitrone – abgeriebene Schale und Saft …

Für 2021 sind noch wenige Gemüse- und Fleischanteile verfügbar!

Abholstation 20 Anteile im Juli
So sieht es aus, wenn eine Lieferung im August in die Abholstation kommt.

Für 2021 sind noch 20,5 Gemüseanteile und 5,5 Fleischanteile frei. Wer also noch keine Kooperationsvereinbarung abgegeben hat und in diesem Jahr dabei sein möchte, sollte diese schnell abgeben. In allen Abholstationen gibt es noch Plätze, außer in Lehndorf. Dort ist nur noch ein halber Anteil frei. In Wolfenbüttel-West (neue Station 2021) ist noch viel Platz!

Unsere SoLaWi im Dezember

Am liebsten halten sich die Schafe an der Futterraufe auf. Wir haben in diesem Jahr ausschließlich eigenes Heu und Heulage für die Schafe und Pferde. Ein schönes Gefühl! (Foto: Lea Nagel)

Unsere Market-Garden-Beete sind nun überall mit Stroh aus den Gewächshäusern abgedeckt und die Wege mit Hackschnitzeln gemulcht. In ein paar Beeten wächst bereits Spinat für das Frühjahr. Es sollte unbedingt noch Winter werden, denn sonst ist er groß, bevor im April die Lieferungen beginnen. Die Gewächshäuser wurden schon komplett für das Frühjahr vorbereitet. Erst wurde …

Rosenkohlsalat mit Nudeln und Wintergrün

Rosenkohl-Nudel-Salat

Zutaten 350 g Rosenkohl-Röschen eine gute Prise Natron 250 g kleine Nudeln, z. B. Orecchiette oder Farfalle 70 g getrocknete Tomaten 50 g Pinienkerne (ersatzweise Sonnenblumenkerne) 2 Knoblauchzehen 2 Schälchen Kresse oder ähnlich viel „Wintergrün“ mit Schärfe wie Rucola, Winterkresse, Wildkräuter etc. 50 g Parmesan 3 EL Olivenöl 50 ml Gemüsebrühe Saft von 1/2 Zitrone …