Mit Bahn und Bus zur SoLaWi Dahlum

Groß Dahlum ist aus Richtung Braunschweig und Wolfenbüttel gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen:

Die Regionalbahn nach Schöppenstedt fährt stündlich zur Minute 57 (d. h. 3 Minuten vor der vollen Stunde) in Braunschweig und zur Minute 08 in Wolfenbüttel ab und kommt zur Minute 26 in Schöppenstedt an. Dann steigt man am selben Bahnsteig gegenüber in den Bus Nr.  370 Richtung Schöningen/Helmstedt. Der Bus fährt 5 Minuten später, also zur Minute 31 ab (wochentags stündlich, am Wochenende alle 2 Stunden). Schon die nächste Haltestelle ist Groß Dahlum Ort. Hier steigt man aus, um zum Feld mit den Gewächshäusern zu kommen. Es liegt ca. 15 Minuten zu Fuß entfernt. Man kann auch bis Groß Dahlum, Weißes Roß weiterfahren, dann ist der Fußweg zum anderen Feld an der Lahbeeke in Richtung Klein Dahlum etwas kürzer. Zur Kartoffelernte muss man noch eine Station weiter nach Wobeck weiterfahren; das ist allerdings schon in der nächsten Tarifzone.

Die Rückfahrt mit dem Bus Richtung Schöppenstedt ist ab Groß Dahlum Ort zur Minute 17, am Wochenende nur an ungeraden Stunden. Der Zug fährt ab Schöppenstedt nur wenige Minuten nach Busankunft, zur Minute 34 ab; in der Regel klappt der Anschluss gut.

Im Zug kann man das Fahrrad mitnehmen und ab Schöppenstedt die restlichen 6 Kilometer durch die schöne Hügellandschaft am Elmrand zurücklegen – entweder die Südroute über Schliestedt und Bauernsiedlung (Achtung: teils grober Schotter auf den Feldwegen) oder die Nordroute Richtung Eitzum auf der ehemaligen Bahntrasse der Braunschweig-Schöninger Eisenbahn und dann in gerader Linie über Feldwege bis zum Feld mit den Gewächshäusern.

Von Braunschweig aus braucht man bis Groß Dahlum Fahrkarten für Tarifzone 3 des Braunschweiger Verkehrsverbunds, bis Wobeck Zone 4. Besonders günstig sind Mehrpersonen-Tageskarten oder Zehnerstreifen. Die Fahrrad-Tageskarte gilt für alle Tarifzonen und ist recht günstig.

Zur Planung kann man die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn nutzen, die der Braunschweiger Verkehrs-GmbH oder z. B. die „Öffi-App“ für Android-Smartphones (https://offi.schildbach.de/index_de.html).