Unsere Ernteanteile im November

Tristes Novembergrau? Nicht bei unserem Gemüse! Der November bescherte unseren Mitgliedern noch farbenfrohe Vielfalt und bunte Vitamine. Verschiedene Kohlsorten sowie Kürbisse – von Sweet Dumpling über Hokkaido und Butternut bis Muskatkürbis – bereicherten die herbstlich-saisonale Tafel. In Niedersachsen darf natürlich der traditionelle Grünkohl nicht fehlen! Daneben durften wir besondere Kartoffelsorten wie z.B. die aromatischen „Tannenzapfen“ …

Unsere Ernte im September!

Zwischen „A“ wie Aubergine und „Z“ wie Zucchini passte auch im September wieder ganz viel leckere und bunte Auswahl. Wir lassen uns die frisch gerodeten Kartoffeln und herbstliche Kürbissorten schmecken. Aber auch das Gewächshaus bringt noch Wärme liebende Gemüse hervor. Mehr über die Ernteanteile im September und was darin enthalten war kannst Du hier lesen …

Bunte Ernteanteile im August!

Wer noch unentschlossen ist, ob unsere SoLaWi etwas für ihn / sie ist, und sich einen Eindruck unseres bunten und vielfältigen Gemüses in der sonnigen Hauptsaison machen möchte – bitteschön: Mehr Infos zu den „Bestandteilen“ im August – und Ideen, was man daraus zubereiten kann – findest Du hier!

Reiche Ernte – Gemüse-Anteile im Juli!

Erntezeit! Im Juli durften unsere Mitglieder im bunten und vielfältigen  Erntesegen schwelgen. Anbei sind beispielhaft Anteile des vergangenen Monates zu sehen. Wer mehr Fotos von Anteilen des Jahres 2016 nebst einiger Verarbeitungsideen anschauen möchte, findet sie auf diesem Blog unseres Mitgliedes!

Rezept: Tabouleh (Couscous-Petersilien-Salat)

Zutaten: 200 g Couscous 1-2 große Bund glatte Petersilie 4 Stängel Minze 3 Tomaten 1 Salatgurke 1 Zwiebel, Schalotte oder Frühlingszwiebeln nach Geschmack 1 Handvoll Rosinen Für das Dressing: Saft einer Zitrone 6 EL Olivenöl Salz, Pfeffer 1 TL Kreuzkümmel 1 Prise Zimt Zubereitung:Couscous (ggf. zusammen mit den Rosinen) in gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung abkochen …

Unsere Ernte-Anteile 2016: Bilder und Rezepte

Viele Interessenten und Neu-Einsteiger möchten wissen, wie viel von welchem Gemüse und Obst sie jede Woche erwarten können. Da das sehr von der Jahreszeit, der Witterung und natürlich den in jedem Jahr angebauten Kulturen abhängt, kann man das nicht pauschal sagen. Wir haben aber ein paar Informationsquellen zusammengestellt, mit  denen man sich einen guten Eindruck …

Film ab, die 2.: — SoLaWi-Dahlum im NDR-Fernsehen

Am 20.5.2016 wurden zur besten Sendezeit unter dem provokativen Titel „Besser ohne Bio“ zwei Betriebe vorgestellt, die aus verschiedenen Gründen bewusst auf ein Bio-Siegel verzichten, bzw. es bewusst nutzen. Einer dieser Betriebe ist unsere SoLaWi-Dahlum. Es ist ein schöner Zusammenschnitt aus täglichen Arbeiten auf dem Feld, Interviews von Lea und von Mitgliedern, Auslieferung zu den …

Film ab: SoLaWi-Dahlum in 7 Minuten

Was die SoLaWi-Dahlum ausmacht und wie das Projekt genau funktioniert, ist ja ausführlich auf den vielen Seiten beschrieben. Wer aber einen ersten schnellen Überblick über industrielle Landwirtschaft, Solidarische Landwirtschaft im allgemeinen und die SoLaWi-Dahlum im besonderen erhalten möchte, kann sich zunächst diese kurze Präsentation anschauen. Im Titel ist jeweils zu sehen, um welche Form der …

SoLaWi Gemüse-Kalender

Liebe Solawi-Mitglieder und Interessenten, unser Kalender ist nun gedruckt und eingetroffen! Als Hintergrund für diejenigen, die neu bei uns sind: Unsere derzeitige Auszubildende hat einen sehr schönen Kalender über Tätigkeiten auf dem Feld und bei der Ernte bei uns entworfen. Verziert mit schönen Fotos und einer kleinen Spalte mit Datum (ohne Jahreszahl) ist der Kalender …