Berg-Bohnenkraut

Berg-Bohnenkraut

Das Berg-Bohnenkraut (Satureja montana) ist ein Zwergstrauch, dessen junge Triebe und Blätter ähnlich wie Thymian riechen und schmecken und meist auch zusammen mit Bohnen zubereitet werden (mitkochen). Man pflanzt auch gern Bohnenkraut zu Stangen- oder Buschbohnen, da sein Geruch die Bohnenläuse abwehren soll. Im Gegensatz zum Echten Ysop sind die Bohnenkraut-Blätter dunkler grün und eher hart; sie enden in einer kleinen Spitze.

Bohnenkraut kann sehr gut getrocknet werden. Neben Bohnengerichten kann man mit Bohnenkraut auch Eintöpfe, Fleisch-, Fisch- und Kartoffelgerichte würzen.

Bohnenkraut-Tee soll Magen und Darm stärken und wirkt appetitanregend.